pano gif

-------------------------------

Kontakt & Anfrage

Kommandant
Anton Schmidt
0664/5454979

-------------------------------


facebook logo

Wohnhausbrand in St. Stefan
23.07.2016 | 14:08

Aufgrund eines Blitzschlages kam es am Donnerstag, dem 21. Juli 2016, gegen Mitternacht bei einem Wohnhaus in St. Stefan ob Stainz zu einem Brand.

Brand 05

 
Beim Eintreffen der FF St. Stefan ob Stainz brannte bereits ein Teil des Wohnhauses lichterloh.

Die Freiwillige Feuerwehr Stainz wurde um 23:58 Uhr nachalarmiert und war mit dem Rüstlöschfahrzeug RLF-A 2000 dem Tanklöschfahrzeug TLF-A 4000 sowie der Drehleiter im Einsatz. Gesamt waren 12 Fahrzeuge und rund 80 Feuerwehrkräften vor Ort.

Die Einsatzkräfte mussten zur Wasserversorgung mehrere Zubringerleitungen vom mehreren Metern entfernten Hydranten (ca. 500m) und einem Teich (ca. 700m) legen. Sie konnten den Brand teils unter Atemschutz mittels Innen- und Außenangriff erfolgreich bekämpfen.
Um 03.15 Uhr konnte "Brand aus" gegeben werden. Verletzt wurde niemand.


Im Einsatz:
FF St Stefan ob Stainz, FF Pirkhof, FF Rossegg, FF Gundersdorf, FF Stainz
Rotes Kreuz, Polizei

  • Brand_01
  • Brand_02
  • Brand_03
  • Brand_04
  • Brand_05
  • Brand_06

 Fotos:
OLMdV Andreas Maier
LMdF Michael Gaisch
©  FF Stainz

Link: Facebook

 

 

Einsätze


         Tierrettung
13.03.2019 09:22 Uhr
BMA Symbol

Neuigkeiten



     Funkabzeichen

09.03.2019 08:00 Uhr

FULA 02

Wetterkarte




ZAMG-Wetterwarnungen