pano gif

-------------------------------
Kontakt & Anfrage

Kommandant
Anton Schmidt
0664/5454979

Kommandant-Stv. 
Dr. Peter Fürnschuß
0664/1457894
-------------------------------


facebook logo

Verkehrsunfall auf der B76
24.11.2016 | 20:04

Aus unbekannter Ursache stießen zwei PKW auf der in diesem Abschnitt 3spurigen B76 zusammen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften (5 Rettungswägen, Notarzt, die Feuerwehren Rossegg und Stainz sowie die Polizei) wurde alarmiert und begaben sich zur Einsatzstelle.

TE 03

 

Glück im Unglück hatten die Insaßen der beiden PKW: der Lenker des einen sowie die drei Insaßen (darunter ein Kleinkind) des anderen PKW wurden bei dem Zusammenstoß "nur" leicht verletzt - enden Unfälle auf diesem Abschnitt der B76 ansonsten meist verhängnisvoll.

Drei Personen konnten ein Unfallfahrzeug nicht mehr selbstständig verlassen und mussten von den anwesenden Einsatzorganisationen aus dem beschädigten Fahrzeug befreit werden.

Nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurden die Verletzten ins LKH Deutschlandsberg bzw. LKH Graz gebracht. Für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die B76 zeitweise gesperrt werden.

Die beiden fahruntüchtigen Fahrzeuge wurden mit dem Kran vom LKW-A Kran Stainz geborgen. Die abschließende Fahrbahnreinigung wurde von den anwesenden Feuerwehren Rossegg und Stainz durchgeführt.

Rotes Kreuz mit 5 Rettungswägen, Notarzt und Kommandofahrzeug
Feuerwehr Rossegg mit RLF-A 2000 und 5 Mann
Feuerwehr Stainz mit RLF-A 2000 und LKW-A Kran sowie 10 Mann und 3 Mann Bereitschaft
Feuerwehr Stallhof (als Ersthelfer)
Polizei
Allgemeinmediziner

Pressebericht: Bernhard Pölzl / Bezirksrettungskommando

  • TE_01
  • TE_02
  • TE_03
  • TE_04
  • TE_05
  • TE_06
  • TE_07
  • TE_08

 Fotos:
©  FF Stainz

Link: Facebook

 

 

Einsätze


        KFZ-Bergung
03.11.2018 16:05 Uhr
VU 03

Neuigkeiten



             BDLP

03.11.2018 12:00 Uhr

BDLP 00

Wetterkarte




ZAMG-Wetterwarnungen